Die siegreichen Russen hielten auf der Waldwiese Kbadaa bei Sotchi - jetzt die rote Waldwiese - eine Militärparade ab. Kbadaa die letzte Bastion der Nordkaukasier, fiel am 21 Mai 1864. Dieser Tag gilt als Ende des russisch- kaukasischen Krieges.
Zuvor im Jahre 1859 musste sich der legendäre Imam Schamil den Russen ergeben. 30 Jahre lang kämpfte dieser mit etwa 20.000 Soldaten gegen die russischen Eroberer.

Weiterlesen ...